fbpx

Wir helfen dir deine

Rauchfrei-Energie zu entdecken!

Wir sind davon überzeugt, dass ein rauchfreies Leben ein schöneres und gesünderes Leben ist. Wir glauben, dass jeder den Weg zurück zum Nichtraucher*in finden kann. Dieser Weg führt dich in ein selbstbestimmtes, rauchfreies Leben mit mehr Energie.

Wer sind wir?

Wir sind ein kleines Team, das Spass daran hat, professionelle Online-kurse zu entwickeln, die Menschen dabei helfen können, ihren Weg zu einem gesünderen und mehr selbstbestimmten Leben zu gehen.

Ursula Maile

Diplom-Psychologin


"All mein Wissen, meine Erfahrung und meine Liebe fürs Lehren und Lernen stecken in diesem Kurs."


Ursula ist Diplom-Psychologin, Expertin für gehirnfreundliches Lernen und eine erfahrene Achtsamkeitslehrerin. Als Trainerin und Coach unterstützt sie Menschen dabei, ihre Ziele zu erreichen. 

Als ehemalige Raucherin (25 – 30 Zigaretten pro Tag!) versteht sie, was dich in der Zeit nach dem Rauchstopp bewegt. Seit 2005 hat sie knapp 140.000 Zigaretten nicht geraucht und so ihre Gesundheit verbessert und fast 42.000 Euro gespart.

Alina Röder

Master in Cognitive semiotics


"Dein Körper ist dein bester Freund, er weiß genau was du brauchst, damit es dir gut geht."


Dank des Bachelorstudium in Kulturpädagogik und ihrem Master in Cognitive Semiotics weiß Alina nicht nur um die Bedeutung von einem harmonischen Zusammenspiel von Körper und Geist – sie kennt auch tolle Übungen und Methoden um diese Balance und gesunde Einheit zu erreichen.

Als Coach unterstützt sie andere Menschen dabei, so die eigene Intuition wieder zu entdecken.

Norbert Lindemann

Web-Designer und IT-ler


"There’s no place like 127.0.0.1."




Norbert ist unser Technikexperte. Er ist älter als das Internet und hat schon seinen Commodore VC 20 programmiert und malträtiert. Er fährt regelmäßige Updates – am PC und was sein Expertenwissen betrifft.

Norbert hält bei uns alles am Laufen – von der Kursplattform über die Webseite bis zum Mailsupport. Außerdem sorgt er für tägliche Inspiration im Team durch Humor und gute Laune. Norbert ist seit 14 Jahren Nichtraucher. 

Unser Anliegen:

Wir spenden 1 % unseres Gewinns an das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) - von Herzen!

Warum RAUCHFREI-ENERGIE?

Es gibt viele Methoden um Nichtraucher*in zu werden. Und es gibt mindestens genau so viele verschiedene Rauchfreikurse.
Was machen wir anders?

Wissenschaftlich fundiert

"Nichtraucher in 6 Wochen" ist ein in zahlreichen Studien auf Wirksamkeit überprüftes, durch den Wissenschaftlichen Aktionskreis Tabakentwöhnung (WAT) e.V. zertifiziertes Curriculum, das die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse für die langfristig erfolgreiche Rauchabstinenz in einem Kurs vereinigt.

  • Punkt-Schluss-Prinzip: Rauchverhalten beobachten, dann Rauchstopp und Beginn eines neuen Lebensabschnitts
  • Aufklärung und Psycho-Edukation: Enttarnung der Rauchmythen, Hilfe zur Selbsthilfe 
  • Verhaltenstherapie: Das Rauchen verlernen, rauchfreie Verhaltensmuster antrainieren
  • Nikotinersatz: Bei starker Nikotinabhängigkeit empfiehlt sich der Einsatz von Nikotinersatzpräparaten.
  • Mentaltraining: Aufbau förderlicher Überzeugungen durch (Selbst-)Lenkung der Gedanken auf Ziele und Erfolge
  • Positive Psychologie: Förderung des Wohlbefindens durch Fokus auf Ressourcen, Wachstum und Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Mindfulness und Self Compassion als Haltung: Unterbrechung des Suchtkreislaufs durch bewusste Wahrnehmung eigener Impulse, Aufbau einer inneren Haltung von Selbstfürsorge und nicht-wertender Gelassenheit
  • Embodiment: Den Körper und die Körperwahrnehmung zum wichtigsten Verbündeten machen. Äußere und innere Haltung unterstützen einander.
  • Gruppenangebot: Erhöhung der Wirksamkeit durch moderierten Erfahrungsaustausch in der Facebook-Gruppe, zwei Mal pro Woche Live-Coaching mit Zoom
  • Einzelberatung: Möglichkeit zur psychologischen Online-Beratung im Einzelsetting (gegen Honorar)

Langjährig bewährt

Das Entwöhnungsprogramm "Nichtraucher in 6 Wochen"  des Arbeitskreises Raucherentwöhnung der Universität Tübingen wurde 1997 erstmalig publiziert und wird seitdem in zahlreichen Gruppen erfolgreich durchgeführt.

Es bietet Hilfe zur Selbsthilfe und kombiniert Verhaltenstherapie bei Bedarf mit medikamentöser Unterstützung (Nikotinersatzpräparate). 

Der Einsatz von Nikotinersatzpräparaten ist optional. Die Kombination hat sich jedoch bei starker Nikotinabhängigkeit bewährt.


Krankenkassen-Förderung

Die Krankenkassen in Deutschland unterstützen ihre Versicherten bei der selbstbestimmten Gesundheitsförderung. 

Voraussetzung für eine konkrete finanzielle Unterstützung von präventiven und gesundheitsfördernden Maßnahmen ist dabei die Einhaltung entsprechender Qualitätsstandards.

Das Kursprogramm "Nichtraucher in 6 Wochen" erfüllt die Kriterien des Handlungsleitfadens der Spitzenverbände der GKV zur Umsetzung von §20 SGB V und orientiert sich an den durch die Zentrale Prüfstelle Prävention bewilligten Stundenverlaufsplänen und Konzeptdetails. 


Eine gesetzliche Krankenversicherung kann daher einen hohen Teil der Kursgebühren übernehmen.

Bitte erkundige dich bei deiner Krankenkasse, ob diese deine Teilnahme an diesem Kurs bezuschusst.

Entdecke hier unsere Beiträge

>